Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse oder über die Kontaktformulare der Vorstandsmitglieder an uns wenden.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies

Unsere Website nutzt sogenannte Session Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wir weisen darauf hin, dass wir Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website nicht verfolgen oder speichern (Google Analytics wird nicht verwendet).

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: eRecht24

Datenschutzhinweise für Mitglieder

1. Der Fotoclub Bad Homburg verarbeitet personenbezogene Daten im Rahmen seines berechtigten Intresses i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Hierzu gehören

- Name und Adresse
- Foto des Mitglieds
- Telefonnummer
- Mobilnummer
- Eintrittsdatum
- Austrittsdatum
- Bankverbindung
- Geburtsdatum
- e-mail Adresse

Diese Daten dienen zur Mitgliederverwaltung und -betreuung, zur Verwendung organisatorischer Anlässe (z.B. Vereinsausflüge, Vereinsfeste o.ä.), Einzug der Vereinsgebühren sowie im Falle von Mitgliedern, die auch Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie (DVF) sind, des Einzugs, Eintritts und Kündigung im Auftrag des DVF. Die Daten werden in internen, gesicherten Datenbanken und Listen gespeichert und sind für fremde Dritte nicht zugänglich.

Dennoch kann ein umfassender Datenschutz nicht garantiert werden. Daher nimmt das Vereinsmitglied die Risiken für eine eventuelle Persönlichkeitsrechtsverletzung zur Kenntnis und ist sich bewusst, dass die personenbezogenen Daten

• z.B. durch den Verlust eines Computers trotz größtmöglicher Sorgfalt o.ä., oder
• durch einen Angrifff auf die Seiten des Serverproviders

fremden Dritten zugänglich gemacht werden könnten.

Zusätzlich werden bei Minderjährigen noch Krankenkasse und notwendige Medikamente sowie Vorerkrankungen erfragt, für die die Erziehungsberechtigten eine eigene Einwilligungserklärung geben müssen. Diese Informationen dienen ausschließlich zur schnelleren Hilfe in Notsitutationen, z.B. während Ausflügen, Exkursionen o.ä. .

 2. Verantwortlich für den Datenschutz im Fotoclub Bad Homburg ist der Vorstand, da weniger als 10 Personen im Verein ständig mit personenbezogenen Daten arbeiten. Außer dem Vorstand (2 Personen) sind dies der Webmaster, der Kassenwart, der Schriftführer sowie ein Mitglied zur Verwaltung des elektronischen Kalenders (dies nur, wenn ein Mitglied explizit diese Information wünscht). Die Kontaktdaten für Vorstand, Kassenwart, Schriftführer und Webmaster sind unter www.fcbh.de hinterlegt.

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Datenschutz-Grundverordnung sowie die Bundesdatenschutzgesetze in ihrer jeweils gültigen Fassung. Sie sind über das Internet abrufbar.

4. Mit Ausnahme der Weiterleitung der Daten an den Deutschen Verband für Fotografie (DVF), den Webseitenbetreiber und die kontoführende Bank werden die Daten nur intern verarbeitet.

5. Zur Information aller Mitglieder wird auf der Homepage des Fotoclubs Bad Homburg in einem geschützten Bereich (Intranet) eine Mitgliederliste geführt, die allen Mitgliedern zwecks Information und Kontakt zur Verfügung steht. Diese Liste enthält die folgenden Informationen:

- Name und Adresse
- Foto des Mitglieds
- Telefonnummer
- Mobilnummer
- Eintrittsdatum
- Geburtsdatum
- e-mail Adresse

Einer Veröffentlichung aller oder einzelner Punkte auf der Homepage muss mit der separaten Einwilligungserklärung zugestimmt werden (siehe unten).
Mitglieder, die ihre Daten nicht im geschützten Bereich der Homepage veröffentlicht haben möchten, haben ihrerseits auch keinen Zugriff auf die Daten der anderen Vereinsmitglieder.

6. Es findet kein Drittlandstransfer statt.

7. Personenbezogene Daten werden während der Mitgliedschaft gespeichert. Eine Löschung der Daten erfolgt zwei Jahre nach Austritt.
Tritt ein Mitglied aus dem Fotoclub Bad Homburg aus und bleibt Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie (DVF) , muss das Mitglied alle mit dem DVF im Rahmen der Verwaltung notwendigen Dinge ab diesem Datum selbst veranlassen. Der Fotoclub Bad Homburg wird nach Austritt keine personenbezogenen Daten mehr an den DVF weitergeben und nach Ablauf der Frist löschen.

8. Betroffene können jederzeit über den Vorstand, den Kassenwart oder den Webmaster Auskunft über die hinterlegten Daten erhalten. Dies gilt auch für die Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder den Widespruch gegen Verarbeitung. Die Kontaktdaten sind unter www.fcbh.de aufrufbar. Darüber hinaus hat jedes Mitglied die Möglichkeit, seine dort hinterlegten Daten selbst anzupassen oder zu korrigieren.

Erteilte Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden

Wird einer Verarbeitung der personenbezogenen Daten für ein berechtigtes Vereinsinteresse nicht zugestimmt oder widersprochen, kann eine Mitgliedschaft im Fotoclub Bad Homburg nicht erfolgen bzw. führt automatisch zur Kündigung.
Dies gilt nicht für die Verwendung der Daten oder einzelner Daten auf der Homepage (Intranet) sowie die Bankverbindung (in diesem Fall muss das Mitglied sicherstellen, dass der Vereinsbeitrag fristgerecht in der richtigen Höhe eingeht).

9. Ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde steht dem Mitglied zu.